Support

SX-MailArchive
Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Updates / Downloads

  • Version 6
    BeschreibungDownloadDokumentation
    ZIP
    Beschreibung
    Update 6.0
    Erschienen am: 30.01.2017
    Dateigröße: 238,6 MB

    Die SX-MailArchive Software-Updates sind als interaktive Online-Updates verfügbar und können ausschließlich über die Konfigurationsoberfläche heruntergeladen und installiert werden.

    Download
    -
    Dokumentation
    -
  • VM für VMware ESX/ESXi-Microsoft Hyper-V -Citrix XenServer - 30 Tage Demo
    BeschreibungDownloadDokumentation
    ZIP
    Beschreibung
    Recovery (Demo)
    Erschienen am: 30.01.2017
    Dateigröße: 3.600 MB

    Spezifikation

    • ab VMware ESX 4.0 und höher
    • ab Microsoft Hyper-V 2008 R2
    • Citrix XenServer
    Download
    Dokumentation
  • VM für VMware ESX/ESXi-Microsoft Hyper-V -Citrix XenServer
    BeschreibungDownloadDokumentation
    ZIP
    Beschreibung
    Recovery (Demo)
    Erschienen am: 30.01.2017
    Dateigröße: 3.600 MB

    Spezifikation

    • ab VMware ESX 4.0 und höher
    • ab Microsoft Hyper-V 2008 R2
    • Citrix XenServer
    Download
    Dokumentation

Häufig gestellte Fragen / FAQ

  • Werden auch BCC-E-Mails archiviert?

    Nein, BCC-E-Mails können Prinzip bedingt nicht archiviert werden! Hier fehlt im E-Mail Header der Empfänger, somit kann diese E-Mail niemandem zugeordnet werden und auch nicht mehr gefunden werden.

    Grundsätzlich können auch nur E-Mails archiviert werden, die RFC822-konform sind!

  • Wie ermittle ich eine LDAP-Base?

    Der Wert kann unter Microsoft Exchange Server 2003 mit dem Programm ldifde.exe ermittelt werden.

    cmd: ldifde -s <ipadresse-der-ADS> -f c:\dateiname.txt

    Alternativ kann diese Ermittlung der LDAP-Base mit Hilfe des ADSI-Editors (Tools installieren) unter Programme/Verwaltung… .. erfolgen.

    Der ermittelte Wert sieht z.B. so aus:

    OU=users,DC=sx-mailarchive,DC=de

    Hinweis:
    Um eine schnelle LDAP-Suche zu gewährleisten, sollte der Container direkt über den Usern genommen werden und nicht die alleroberste Ebene!

  • Wie oft wird eine E-Mail archiviert?

    Wenn eine Nachricht an z.B. 10 Mitarbeiter geht, die im An- oder CC-Feld eingetragen sind, dann wird hierbei nur eine E-Mail samt Anhang im Archiv abgelegt.

    Wenn ein Nachricht zweimal, zu unterschiedlichen Zeitpunkten ankommt, dann wird sie auch zweimal archiviert (auch wenn der Inhalt identisch wäre!).

  • Wieviel Speicherplatz wird benötigt?

    Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten, da Sie abhängig ist von der Anzahl der vorhandenen Postfächer, E-Mail-Größe und Anzahl der E-Mails. Dies kann stark differieren.

    Ein erster Anhaltspunkt wäre die Überprüfung der Datenbankgröße des bisherigen E-Mailservers. Diesen Wert müsste man dann ins Verhältnis zu seinem Alter setzen, wobei die Anzahl der E-Mails in den letzten Jahren progressiv stieg.

    Unsere Erfahrungen liegen derzeit bei einer Größe von 0,6 – 1 GB pro Postfach pro Jahr.

  • Belastet SPAM das Archiv in besonderem Maße?
    SPAM Anzahl/Summe
    SPAM Größe 5 KB
    Anzahl SPAM pro Tag 10
    Summe SPAMs pro Jahr 17,82 MB
    Summe SPAMs in 10 Jahren 178,22 MB
    Anzahl Postfächer 100
    Summe SPAMs pro Jahr 1,74 GB
    Summe SPAMs in 10 Jahren 17,4 GB
    Anteil an einer 1 TB-Festplatte in 10 Jahren 1,7 %

    Fazit:
    Bei einem Festplatten-Preis von ca. 100,00 Euro pro Terraybyte Festplattenplatz entsprechen 1,7%, 1 Euro und 70 Cent in 10 Jahren.

    Hinweis:
    Zusätzlich werden E-Mails in SX-MailArchive komprimiert abgelegt.

Support-Produktübersicht

Supportanfrage

Hier können Sie uns Ihr Problem mitteilen. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Bitte formulieren Sie Ihre Supportanfrage so exakt wie möglich. Zusätzliche Informationen wie z.B. die aktuelle Softwareversion, Lizenzdaten, Hardware oder virtualisiert etc. helfen uns dabei, Ihre Anfrage so effektiv wie möglich zu bearbeiten.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.